Die Piraten sagen Danke

Wir, die Kandidaten der Piratenpartei St.Gallen und beide Appenzell, bedanken uns ganz herzlich bei allen, die uns, in welcher Form auch immer, unterstützt haben.

Da sind wir nun also, vier intensive Monate nach der Gründung: Bei je 1.3 Prozent in unseren beiden Wahlkreisen St.Gallen und Wil . Für einen Sitz reicht dies nicht, enttäuscht sind wir aber ganz und gar nicht – im Gegenteil. In der Stadt St.Gallen erreichten wir gute 1.5%, was für die Stadtparlamentswahlen im Herbst eine vielversprechende Ausgangslage ist.

Im Wahlkreis St. Gallen haben wir total 10’685 Stimmen geholt:

  • Alex Arnold – 1’168
  • Marcel Baur – 964
  • Dominik Schildknecht – 952
  • Tek Berhe – 874
  • Reto Schneider – 854
  • Martin Heeb – 790
  • Jacques Haerle – 698
  • Zusatzstimmen (4’385)

Im Wahlkreis Wil waren es total 3’709 Stimmen:

  • Ronny Spitzli – 847
  • Jürg Grau – 714
  • Patrik Hafner – 521
  • Zusatzstimmen (1’627)

In den nächsten Wochen werden wir die Wahlen analysieren und das Resultat an dieser Stelle verbloggen.

Anschliessen werden wir uns auf die Wahlen im Herbst vorbereiten – dafür und für die politische Arbeit im Allgemeinen suchen wir laufend nach Unterstützung. Unter piratenpartei.ch kann jede und jeder zum Piraten werden, sei dies nur durch die Mitgliedschaft und somit moralische und finanzielle Unterstützung oder gar durch aktive Mithilfe in der Partei. Wer einfach mal schnuppern und uns kennenlernen möchte, dem sei unser Stammtisch nahegelegt.


Weitere Informationen

Aktuell auf Twitter

Follow Me on Twitter

Powered by Tools for Twitter