Erfahrungsbericht zum Piraten-Sommerkongress

Wie seit Langem angekündigt, fand dieses Wochenende der erste Kongress statt. Auf dem Programm stand am Samstag die Piratenversammlung, am Sonntag gab es zahlreiche Vorträge und Workshops. Unsere Sektion wurde durch den kompletten Vorstand sowie weitere fünf Mitglieder vertreten. Für all diejenigen, welche nicht anwesend sein konnten, hier eine kurze Zusammenfassung.

Samstag

Trotz einer Stunde Verspätung schaffte es die Versammlung, das komplette Programm bis um kurz nach 17 Uhr abzuarbeiten. Der wohl wichtigste Punkt war die Annahme der EU-Positionsrichtlinie (mit kleinen Änderungen). Darin bekennt sich die Piratenpartei Schweiz als pro Europa, nennt aber Bedingungen, welche erfüllt werden müssen, bevor die Schweiz der EU beitreten kann.
Weitere wichtige Punkte:

Es wurde eine Mandatsabgabe eingeführt – auf Initiative unseres Präsidenten, Alex Arnold, aber nicht fix, sondern flexibel, je nach Abmachung, auf zwischen 2 und 10% festgelegt.

Wer mehr wissen will, sollte sich das Protokoll ansehen oder aber, viel besser – einfach uns an der morgigen Sektionsversammlung, oder am Donnerstag am Stammtisch besuchen. Achja, getwittert wurde auch. 🙂
Nach Versammlungsschluss freute man sich über das erstaunlich grosse Interesse der Medien (Tagesschaubeitrag, DRS1, Blick am Sonntag), genoss den Grillabend und diskutierte bis in die Nacht hinein.

Tagesschau vom 09.06.2012

Sonntag

Am zweiten Tag wurde ein nicht minder spannendes Programm geboten. Insbesondere der Workshop «Medientraining» von Thomas Haemmerli stiess auf sehr grosses Interesse. Die St.Galler interessierten sich zudem sehr für die Open Space Arbeitsgruppe zum Thema «Neustrukturierung der Finanzen». Die Idee, den Sektionen wesentlich mehr Flexibilität in Sachen Mitgliederbeiträgen zuzugestehen, stiess dort auf sehr grosse Zustimmung. Gut möglich, dass wir als Sektion in Zukunft wesentlich mehr finanzielle Mitteln und Gestaltungsmöglichkeiten haben.


Weitere Informationen

Aktuell auf Twitter

Follow Me on Twitter

Powered by Tools for Twitter