Medienmitteilung: Piratenpartei nominiert Kandidaten für die kommunalen Wahlen im Herbst 2012

11. Juni 2012: Die «Piratenpartei St.Gallen und beide Appenzell» hat am Montag, 11. Juni 2012, im Restaurant Dufour in St.Gallen ihre Kandidaten für die Wahlen im kommenden Herbst nominiert. Neben den Stadparlamenten in St.Gallen und Gossau möchte die Partei mit Alex Arnold auch das Gemeindepräsidium im Eichberg erobern. Noch vor dem ersten Geburtstag der im November 2011 gegründeten «Piratenpartei St.Gallen und beide Appenzell» steigt die Partei nach den Kantonsratswahlen bereits in den zweiten Wahlkampf und strebt Mandate auf kommunaler Ebene an.
Die Piraten haben heute die folgenden Kandidaten nominiert:

Amt des Gemeindepräsidenten, Eichberg:

  • Alex Arnold, 1981, St.Gallen, Projektleiter Software Entwicklung, Parteipräsident und offiziell vorgeschlagener Kandidat der Findungskommision Eichberg

Stadtparlament St.Gallen:

  • Marcel Baur, 1971, Stadt St.Gallen, Senior System Engineer und Aktuar der Partei
  • Jörg Abderhalden, 1976, Stadt St.Gallen, Projektleiter und Student Wirtschaftsinformatik
  • Severin Bischof, 1987, Stadt St.Gallen, Doktorand der Rechtswissenschaften
  • Tek Berhe, 1965, Stadt St.Gallen, CRM Projektleiter und Datenschutzverantwortlicher
  • Reto Schneider, 1987, Wittenbach, Zivildienstleistender
  • André Steigmeier, 1990, Rorschacherberg, Informatiker in Ausbildung

Stadtparlament Gossau:

  • Dominik Schildknecht, 1992 Jahre, Gossau, Physikstudent ETH und Beisitzer der Partei
  • Martin Heeb, 1991, Gossau, Maturand und Schatzmeister der Partei

Gemeinderat Degersheim:

  • Patrik Hafner, 1979, Degersheim, Selbstständig

Die Piratenpartei Schweiz ist mit zehn Sektionen in insgesamt 19 Kantonen vertreten. Sie vertritt die politischen Interessen der «digitalen Generation» und nimmt auf die politische Landschaft und Meinungsbildung Einfuss. Die Ziele der Piraten umfassen die Förderung des freien Zugangs zu Wissen und Kultur, die Stärkung der Bürgerrechte und der Privatsphäre, einen transparenten Staat und die Bekämpfung von Medienverboten und Zensur. Die im Juli 2009 gegründete Partei zählt bereits knapp 2000 Piraten.


Weitere Informationen

Aktuell auf Twitter

Follow Me on Twitter

Powered by Tools for Twitter